Schloss und Mausoleum Bückeburg

Bueckeburg_Schloss

Was gibt es im Bückeburg zu sehen?

  • Hofreitschule
  • Schloss Bückeburg
  • Schlosspark
  • Mausoleum
Bueckeburg_Schloss_Innenfassade
Bueckeburg_Schloss_Kanonne

Die Schlossgeschichte lässt sich bis zum Jahre 1304 zurückverfolgen. Da der Bückeburg zwischen Ostsee und Rhein liegt, diente dieser im Mittelalter als eine Bewachung des Fernhandelsweges.

Im Jahr 1607 macht der Ernst von Holstein-Schaumburg das Renaissanceschloss zu seiner Residenz.

Bueckeburg_Schloss_innen_rosa_Zimmer

Im 18. Jahrhundert wurden die Fassaden und Innenausstattung durch Albrecht Wolfgang zu Schaumburg-Lippe in einem Barockstil umgestaltet.

Bueckeburg_Schloss_Tuer

Das Schloss Bückeburg wird seit seiner Erbauung durchgehend bewohnt, was nicht jedes Schloss von sich behaupten kann. Ursprünglich wurde dieser von den Grafen zu Holstein-Schaumburg bewohnt. Ab 1640 wurde das Schloss von den Mitgliedern der gräflichen, später fürstlichen Familie zu Schaumburg-Lippe bewohnt. Heute lebt Prinz Alexander zu Schaumburg-Lippe im Schloss. Mit etwas Glück kann man vielleicht die Fürstenfamilie oder den echten Prinzen im Fenster sehen.

Bueckeburg_Schloss_Decke
Bueckeburg_Schloss_Tisch

Eintritt:

  • Erwachsene: 12,50 €
  • Kinder 6 – 15 Jahre: 7,50 €
  • Kinder bis 5 Jahre: kostenlos

Dauer: 50 Minuten

Mausoleum

Der Weg zum Fürsten-Mausoleum führt durch den Schlosspark. Von hier öffnet sich die schönste Sicht auf das ganze Schloss. Ganz ungewöhnlich, denn meistens bewundert man die Schlösser von vorne, wo diese am schönsten sind. Hier ist es eher umgekehrt.

Bueckeburg_Mausoleum
Bueckeburg_Mausoleum_Tor
Bueckeburg_Mausoleum_TuerenBueckeburg_Mausoleum_innenhalle

Das Mausoleum am Ende des Schlossparks ist die größte private Fürstengruft der Welt. Das Innere des Mausoleums ist nicht weniger beeindruckend, diesen schmückt nämlich die größte Goldmosaik-Kuppel Europas.

Bueckeburg_Mausoleum_Dach
Bueckeburg_Mausoleum_Innen
Bueckeburg_Mausoleum_Bogen
Bueckeburg_Mausoleum_Innen

Eintritt:

  • Erwachsene:
  • Kinder 6 – 15 Jahre: 2,50 €
  • Kinder bis 5 Jahre: kostenlos

Das Mausoleum kannst du auch ohne Führung besuchen, falls du doch die Führung wünschst, dann gibt es hier einiges zur Auswahl.

Hier kannst du alle Preise und Führungen sehen

Bueckeburg_Schloss_Tor
Bueckeburg_Kirmes

Unser Fazit

Schloss Bückeburg und Mausoleum sind definitiv eine Reise wert!

Bueckeburg_Familie
Beste Fotolocation
Adresse:
Schloßplatz 1
31675 Bückeburg

Übernachtung

Falls du hier übernachten möchtest, können wir dir eine kinderfreundliche Ferienwohnung in der Gegend empfehlen.

* Hier geht es zum Landhauswohnung

Das könnte dir auch gefallen

ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner