Bad Nauheim – Luxusbad für die Hochadelige und Prominente

Die kleine Stadt Bad Nauheim, besser bekannt als die Gesundheitsstadt, ist ein Kurort im Herzen von Hessen.

Sprudelhof

Der wunderschöne Sprudelhof ist eine Kuranlage in Bad Nauheim, welche zwischen 1906 und 1911 im Jugendstil entstand. Wunderschöne Jugendstilanlage mit vielen Details zum Entdecken.

Die Sprudel von Bad Nauheim wird als Badekur bei Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, Gefäßen und der Haut eingesetzt. Dazu hilft es gegen Magenproblemen und Sodbrennen.

Bad-Nauheim-Zentrum

Bad Nauheim bietet 9 staatlich anerkannte Heilquellen

Die Quellen von Bad Nauheim:

  • 7 Große Sprudel.
  • 12 Friedrich-Wilhelm-Sprudel.
  • 14 Ernst-Ludwig-Sprudel.

Trinkbrunnen:

  • Kurbrunnen
  • Karlsbrunnen
  • Ludwigsbrunnen
  • Sauerbrunnen
  • Löwenquelle

Wichtig ist: auf die richtige Dosierung zu achten

Bad-Nauheim-Wasser
Brunnen im Sprudelhof
Bad-Nauheim-Figuren
Hier kannst du mehr über den Sprudelhof nachlesen

Parkanlage

Sehr schöne und weitläufige Parkanlage lädt zum Verweilen ein. Vom Kurpark am Sprudelhof muss man unbedingt zu dem großen Teich rüber laufen. Der Weg läuft über einen kleinen Wasserfall. An dem Teich angekommen, findest du Tretboote in allen Farben und Formen, viele Enten, ein Skulpturenpark und viel Natur drumherum.

Für den Park musst du mindestens 3 Stunden einplanen.

Bad-Nauheim-Park

Badehaus 3

Im Bad-Nauheim gibt es viele Badehäuser. Alle sind mit den Ziffern durchnummeriert. In der Cafeteria in der Lobby kann man Kuchen, Kaffee oder Eis bestellen und im Innenhof ganz gemütlich speisen. Hier konnten wir auch die Therapiezimmern von damals anschauen. Die Wannenbäder in alten Holzwannen aus der Kaiserzeit mit dem Wasser aus der Bad-Nauheimer Heilquelle war ein Highlight.

Bad-Nauheim-Kurhaus-Innenhof
Innenhof des Badehauses
Bad-Nauheim-Kur-Bad
Alte Holzwanne
Bad-Nauheim-Kurhaus-Zimmer
Zimmer-Schild

Gradierwerk

Hier kann man nicht nur salzhaltige Luft einatmen, sondern auch Wassertropfen hören. Übrigens ist dass das nasseste Gradierwerk, welches wir bis jetzt besucht haben. An der Außenseite des Gradierwerks sind mehrere Sitzbänke angebracht, um die Salzluft in Ruhe einatmen zu können. Können wir nur empfehlen! Funktioniert auch super mit Kindern.

Eintritt:

  • Gradierbau I mit Inhalatorium: 3,30 € pro Person.
Bad-Nauheim-Gradierwerk

Übernachtung

Falls du hier übernachten möchtest, können wir dir ein günstiges und kinderfreundliches Hotel in der Gegend empfehlen, denn am zweiten Tag kannst du auch nach Frankfurt am Main fahren.

* Hier geht es zum Hotel

Das könnte dir auch gefallen

ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner